Tauchermesser Test

In diesem Tauchermesser Test dreht sich alles um ein ganz besonderes Ausrüstungsteil eines jeden Tauchers.

 

 

Beschaffenheit

Das Tauchermesser sollte im Idealfall über einen rutschfesten Griff verfügen. In unserem Tauchermesser Test hat sich herauskristallisiert, dass die ideale Klinge auf der einen Seite über einen stark geschärften Schliff und auf der anderen Seite über einen Wellenschliff verfügen sollte, um grob faseriges Material wie zum Beispiel Seile einfach durchtrennen zu können.

Zudem muss der Griff auch mit Handschuhen gut nutzbar sein, und das Messer selbst sollte mit diversen Befestigungsmitteln wie beispielsweise der Raste oder der Sorgeleine verlustsicher in der Messerscheide unterzubringen sein.

Kleiner Tipp: Ein Fangriemen bei einem Tauchermesser ist stets von Vorteil. Dieser vereitelt, dass das Messer im schlimmsten Fall im Bodensediment oder der Tiefe versinkt, falls es aus der Hand rutscht. 

 

Cressi Lima 

aus dem Tauchermesser Test

Tauchermesser Test

Tauchermesser Test

Cressi Alligator 

aus dem Tauchermesser Test

Tauchermesser Test

Tauchermesser Test

Einsatzzweck

Das Tauchermesser gilt im Allgemeinen als Notfallinstrument, welches dem Taucher primär in Gefahrensituationen (zum Beispiel: Hängenbleiben in Seilen, Fischernetzen oder Angelschnüren) helfen soll, diese zu bewältigen. Daher kann ich dir nur raten dieses immer mit zuführen - vor allem in unbekannten Gewässern!

In der Regel ist ein Ausstattungsmerkmal des Tauchermessers der Knauf aus Metall. Dieser dient der Aussendung akustischer Signale, beispielsweise durch das Schlagen des Knaufes auf die Tauchflasche. Dennoch ist das Tauchermesser kein möglicher Ersatz für sicherheitsrelevante Signalmittel. 

 

Verwendung - Tauchermesser Test

Tauchermesser werden in verschiedenen Arten und Modellen angeboten. So geht aus unserem Tauchermesser Test beispielsweise heraus, dass Produkte mit einer größeren Klinge in einer dafür konzipierten Halterung am Unterschenkel des Tauchers befestigt werden.

Professionelle Taucher bevorzugen aufgrund der besseren Handhabung und der größeren Einsatzreichweite kleine bis mittelgroße Tauchermesser, die sich leicht an der Innenseite des Unterschenkels befestigen lassen. 

Kleiner Tipp aus unserem Tauchermesser Test: Befestige niemals das Messer am Bleigurt! Beim Lösen in einer Notfallsituation ist es möglich, dass das Messer verloren geht oder beim Herausziehen die Ausrüstung beschädigt.

Eine alternative Möglichkeit ist, das Tauchermesser am rechten Unterarm zu tragen oder es sicher am Tarierjacket zu befestigen.